Blog

08
Feb
2021

Virtuelle Rundgänge in Schulen & Bildungseinrichtungen

In der Zeiten der Pandemie haben es viele Schulen und Bildungseinrichtungen schwer sich entsprechend interessierten Schülern und Lehrern zu präsentieren. Digitale Tage der offenen Tür werden organisiert, aber Sie ersetzen kaum einen Besuch vor Ort.
Mit einem virtuellen 360Grad Rundgang in 3D konnte ich in den letzten Monaten vielen Schulen helfen Ihr Haus so zu präsentieren, wie sie es bei einem regulären Tag der offenen Tür getan hätten.

Einmal alle langen Schulflure entlang schreiten, in jeden geöffneten Raum reinluken, mal ganz in Ruhe die Bühe der Aula erobern. Bei einem virtuellen Rundgang ist vieles möglich, was bei einem regulären Tag der offenen Tür wohl das ein oder andere Stirnrunzeln verursachen würde.

Die Schule oder Bildungseinrichtung ist nun ganztags geöffnet, 24/7. Ein individuelles Menü und Infopunkte (auch mehrsprachig möglich) helfen dem Besucher mit zusätzlichen Informationen. Jeder Besucher erhält die Aufmerksamkeit die er verdient.

Hier gibt es weitere Informationen zu den virtuellen Rundgängen für Bildungseinrichtungen.

 

 

 

 

<< Zurück zur Blogübersicht