Blog

23
Jun
2020

Eigentumswohnung in einem Berliner Altbau

Eine kleine Eigentumswohnung in einem Altbau in Berlin Friedrichshain. Oft habe ich solche Immobilien vor der Linse. Enge Bäder und Flure, dazu wenig Licht von außen, wenn sich die Wohnung im Erdgeschoss oder der ersten Etage befindet. Als Immobilienfotograf bin ich natürlich mit diesen Gegebenheiten vertraut und darauf vorbereitet.

Längere Belichtungen sowie eine entsprechende Postproduktion der Bilddateien, holen das Optimum aus diesen Objekten heraus.

weiterlesen

01
Jun
2020

Villa in Potsdam

Nicht immer hat man das Glück, bei strahlend blauem Himmel Immobilienfotos zu machen. Natürlich versuche ich in Absprache mit den Kunden einen geeigneten Tag für die Fotodokumentation eines Objektes auszuwählen. Manchmal muss man diesen auch auf Grund kurzfristiger Wetteränderungen verschieben. Das geht aber nicht immer.

Schlechtes Wetter ist deshalb noch lange kein Grund für schlechte Immobilienfotos. Im Gegenteil: Gerade Innenaufnahmen sind dadurch ausgewogener belichtet, man hat keine extremen Helligkeitsunterschiede durch einfallendes Sonnenlicht und bekommt so einen noch besseren Eindruck des Objektes. 

weiterlesen

18
Mai
2020

Imagefotos der ZIA Akademie

Nicht immer fotografiere ich Objekte die zur Vermietung oder zum Verkauf stehen. Manchmal gilt es auch, Veranstaltungs- und Eventlocations "ins rechte Licht" zu rücken. Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft. In seiner Funktion bietet er den Mitgliedern viele Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Branchenthemen sowie qualifizierte Fortbildungen.

Dies erfolgt in der ZIA-Akadamie, in den Büro und Geschäftsräumen des Verbandes am Leipziger Platz in Berlin. 
Beim Erstellen von Imagefotos kommt es nicht nur auf professionelle Totalaufnahmen an, sondern auch auf viele liebevolle kleine Details, die das Ambiente ausmachen.

weiterlesen